Kategorien
Aktivitäten und Ausflüge

Lese-Theater-AG

Wenn du kreativ bist und gerne vor Leuten stehen möchtest, komm bei der Lese-Theater-AG vorbei!

Frau Can und Frau Alber-Mack freuen sich auf dich!

Kategorien
Berufsorientierung

Betriebsbesichtigung bei der Sparkasse

9 Schülerinnen und Schüler nutzten am Mittwoch, den 07.02.2024 die Gelegenheit zu einem Besuch in der Sparkasse Göppingen.

Pünktlich um 14 Uhr öffneten sich die Glastüren im Erdgeschoss. Wir meldeten uns am Info-Point und wurden kurz darauf von Frau Theiss und Frau Walter abgeholt. Zwei Stockwerke zu Fuß nach oben in den großen Schulungsraum. Bevor wir starteten, konnte sich jeder mit einem Getränk versorgen.

Die Schüler wünschten sich nach einer Umfrage in der Berufe-AG mehr über das Girokonto zu erfahren. Frau Nadine Theiss und Frau Julia Walter gaben den Schüler eine komplette Übersicht über das Girokonto. Hier erfuhren die Schüler „Alles rund um das Girokonto“. Sie durften einen Überweisungsbeleg ausfüllen, erfuhren was man mit dem Konto und Bank Card alles „anstellen“ kann. Alle lauschten den Ausführungen der beiden Referentinnen sehr aufmerksam.

Nach dem spannenden Vortrag verabschiedeten sich die beiden und übergaben das Wort den beiden Auszubildenden Cinnia Seybold und Nico Walter, ein ehemaliger Schüler der Uhland-Realschule. Beide sind im 2. Ausbildungsjahr für  Kauffrau/mann für Büro-Management (Cinnia) und  Bankkaufmann und Finanzassistent mit Zusatzqualifikation privates Vermögensmanagement (Nico). Die beiden gaben den Anwesenden einen guten Überblick über die verschiedenen Ausbildungsphasen, über die anderen Ausbildungsbereiche der Sparkasse und über die Weiterbildungsmöglichkeiten. Nachdem keine Fragen mehr waren, konnten die Schüler noch den Bereich des Telefonservices im 8. Stockwerk und dort die grandiose Aussicht genießen. Außerdem erhielten sie einen Einblick den Kundenservicebereich im EG und den Beratungsbereich des Edelmetall-Depots. Zur Schlussbesprechung mit der Möglichkeit einer Fragerunde ging es nochmal zurück in den Besprechungsraum. Nachdem keine Frage mehr anstand, wurden wir wieder in das EG geleitet und von Cinnia und Nico verabschiedet.

Allen vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse gilt unser Dank für den informativen Nachmittag und den beiden Ausbildungsleitern Frau Oberst und Herrn Durner für die Möglichkeit für diesen Besuch.

Weitere Informationen für Ausbildung oder Praktikum erhältst du hier:

Ausbildung bei der KSK Göppingen

Praktikum bei der KSK Göppingen

Kategorien
Berufsorientierung

Betriebsbesichtigung bei Mink Bürsten

Am Montag, den 05. Februar 2024 besuchten 7 Schülerinnen Ragna, Bona, Meline, Romy, Valentina, Carina, Aleyna und die beiden AG-Leiter Herr Schützenmeister und Herr Bidlingmaier unseren neuen Bildungspartner Mink Bürsten. Die kaufmännische Ausbildungsleiterin Frau Susanne Stani empfing uns vor der Produktionsstätte Werk 1 und 2. Zusammen ging es zunächst in den Schulungsraum, in dem uns der kaufmännische Azubi Marc Hellebrand einen guten Überblick über die Firma gegeben hat. Wir alle waren verwundert über die Artikel, die Mink Bürsten herstellt. Jeder von uns dachte natürlich an Haushalts- und Zahnbürsten, Besen usw. Weit gefehlt. Hier werden nur Industriebürsten, d.h. Spezialbürsten für die Pharmaindustrie, Autoindustrie, Ettiketiermaschinen, Transportbänder usw. hergestellt.

Nach dem Vortrag wurden wir vom Industriemechanikerauszubildenden Arian Bucher in Begleitung vom gewerblichen Ausbildungsleiter Herr Dietmar Schlichter und dessen Sohn Patrick Schlichter mit seinen interessanten Ausführungen durch einen Teil der Produktionsstätten geführt. Hier konnten wir sehen, wie an den speziellen Maschinen die Bürsten aus Natur, bzw. Kunststofffasern hergestellt werden.

Gegen Ende wurden wir noch vor eine handwerkliche Aufgabe gestellt. Jeder musste aus vorgefertigten Teilen ein Modell nachbauen, das die Auszubildenden zum Industriemechaniker während ihrer Ausbildung auch lernen.

Zur Schlussbesprechung mit Fragerunde ging es nochmal in den Schulungsraum und jeder erhielt noch eine Mink Bürsten Tasche mit kleinen Präsenten und einem Flyer zu den Ausbildungsberufen. Ganz am Ende wurde auf dem Firmengelände noch ein Erinnerungsfoto gemacht.

Für uns war es ein spannender Nachmittag und wir möchten uns beim ganzen Team recht herzlich bedanken.

Kategorien
Berufsorientierung

Besuch bei Hahn Automobile

Am Dienstag, den 06.02.2024 empfing Herr Noel Akcay, einer der Ausbildungsbotschafter von Hahn Automobile Aleyna G., Aleyna O, Ela, Eleni, Denisa, Leonie, Melina, Erik, Mattis, Kristina und Herrn Bidlingmaier im Eingangsbereich des Audi-Zentrums.

Zunächst gab Herr Akcay einen guten Überblick über die verschiedenen Ausbildungsberufe bei Hahn Automobile. Er selbst ist jetzt im dritten Lehrjahr zum Automobilkaufmann und wurde durch Phillip, ebenfalls Automobilkaufmann im zweiten Lehrjahr und Jasmin, Auszubildende im zweiten Lehrjahr zur Fachfrau für Lagerlogistik, unterstützt. Bei Noel Akcay merkte man bei seinen Ausführungen, dass er von seinem Beruf begeistert ist und diesen sehr gerne ausübt. Er schilderte den Schülern alle Vor- und Nachteile und berichtete auch über die Aufstiegsmöglichkeiten bei Hahn Automobile. Durch Schulungen der hauseigenen Akademie kann man viel Unterstützung im beruflichen Weiterkommen erhalten. Jasmin gab uns einen tollen Einblick in den Bereich der Lagerlogistik. Mit einem Rundgang durch die Werkstatt und den verschiedenen Messstationen ging unser Rundgang weiter. Auch den Bereich des Gebrauchtwagenverkaufs konnte besichtigt werden. Am Ende trafen sich alle noch einmal im Schulungsraum und es konnten noch Fragen gestellt werden. Mit dem Hinweis, sich für ein Praktikum zu bewerben und einem Dankeschön an die Teilnehmer beendete Herr Akcay seine Führung. Herrn Akcay wünschen wir viel Erfolg für seine Abschlussprüfung und Philip und Jasmin für ihre Zwischenprüfungen.

Für alle Teilnehmer war es ein interessanter Nachmittag und wir möchten uns bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken.

Kategorien
Allgemein

Informationen über die URS

Liebe Eltern,

falls Sie nach dem Tag der offenen Tür sich nochmals in Ruhe über uns informieren wollen, laden wir Sie ein, sich auf der Homepage umzusehen, sich unseren virtuellen Tag der offenen Tür anzusehen oder unseren Schulflyer. Ebenso können Sie sich hier die Schulpräsentation erneut ansehen.

Wir hoffen, es hat Ihnen bei uns gefallen und wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Kategorien
Berufsorientierung

Urkundenübergabe der IHK am 08.01.2024  – unser neuer Bildungspartner Mink Bürsten

Am 08.01.2024 fanden sich der Geschäftsführer Daniel Zimmermann von Mink Bürsten, seine Ausbildungsleiterin Frau Susanne Stani und Frau Karin Barthel von der IHK bei uns an der Schule ein.

Zunächst wurden bei einem Tässchen Kaffee noch einmal die geplanten Aktivitäten für das laufende Schuljahr und weitere mögliche Kooperationspunkte mit dem Schulleiter Patrick Sührck und den beiden AG-Leitern der Berufe-AG Jan Schützenmeister und Andreas Bidlingmaier durchgesprochen.

Im Anschluss daran erfolgte die offizielle Urkundenübergabe durch Frau Barthel von der IHK.

Wir freuen uns einen weiteren wichtigen Betrieb aus der Region bei uns als Bildungspartner an der Uhland-Realschule begrüßen zu dürfen.

Ein Besichtigungstermin mit Schülern wurde auch gleich festgelegt und wir sind gespannt, das Unternehmen noch genauer kennenzulernen. Der Wunsch beider Seiten ist natürlich, dass wir Schüler für die Betriebe unserer Bildungspartner interessieren und als Auszubildende für diese gewinnen können.

Kategorien
Aktivitäten und Ausflüge

Bundesweiter Kristallzüchtungswettbewerb 2023/2024 des Fraunhofer Instituts

Wer züchtet den schönsten Kristall?

Die Klasse 9d nimmt am diesjährigen 3. bundesweiten Kristallzüchtungswettbewerb des Fraunhofer-Instituts teil. Seit Oktober wurde intensiv gezüchtet, die Ergebnisse können sich sehen lassen. Der schönste Kristall geht nun auf die Reise. Wir sind auf das Ergebnis gespannt!

https://www.iisb.fraunhofer.de/de/research_areas/materialien/Kristallwettbewerb.html

Kategorien
Berufsorientierung

Betriebsbesichtigung bei der Firma Schiettinger KG

Am Mittwoch den 13.12.2023 durften die Schülerinnen Ragna, Bona, Valentina, Carina und die beiden AG-Leiter Herr Schützenmeister und Herr Bidlingmaier die Firma Schiettinger genauer unter die Lupe nehmen.

Der Betriebsleiter Herr Torsten Wolf, Frau Sarah Bez und Frau Gabriela Kucjenic empfingen uns in den heiligen Hallen und führten uns zunächst in den Besprechungsraum.
Dort erhielten die Schülerinnen zunächst einen Überblick über die Firma und die Ausbildungsberufe. Die Schiettinger Gruppe ist ein Familienunternehmen und hat insgesamt in vier Produktionsstätten knapp 800 Mitarbeiter und in Göppingen 80.

Bevor wir in die Produktionshallen durften, erhielten wir eine Sicherheitsbelehrung und einen weißen „Mantel“.


Ohne diesen darf man die Einrichtung nicht betreten, da es sich um Produkte dreht, die später Lebensmittel enthalten. Daher wird Sicherheit und Hygiene sehr großgeschrieben.

Zunächst erhielten wir von Frau Kucjenic einen Einblick in das Tätigkeitsfeld eines Packmitteltechnologen. Dort werden die Verpackungen entworfen.

Im Anschluss erhält der Medientechnologe die Vorlage, um am Bildschirm alle vom Auftraggeber gewünschten Abbildungen und Schriftzüge in Einklang zu bringen. Wenn alles passt, geht es weiter zu den großen Druck- und Stanzmaschinen. Es war beeindruckend, mit welchen Geschwindigkeiten hier alles durch die Maschinen läuft.

Ganz am Ende geht es noch zu einer „Falt“maschine, die die Kartonagen so vorbereitet, dass sie nur noch zu einer Schachtel zusammengefaltet werden müssen. Herr Wolf erklärte uns ausführlich während unseres Durchgangs durch die Firma alle Abläufe.

Es war für uns alle ein spannender Nachmittag und wir möchten uns beim ganzen Team recht herzlich bedanken.

Kategorien
Aktivitäten und Ausflüge

Die 7c auf dem Weihnachtsmarkt

Am 14.12.2023 war die 7c für einen verlängerten Vormittag mit dem Zug in Esslingen, um den dortigen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Andenken, Bogenschießen und leckeres Essen hat allen Spaß gemacht!

Kategorien
Berufsorientierung

KSK-Bewerbertraining

Am 15.12.2023 durfte die Klasse 9c zusammen mit Frau Jehle an einem Bewerbertraining von und bei der Kreissparkasse Göppingen teilnehmen. 

Von Grund auf führten die Auszubildenden Frau Menta und Herr Wudy die Klasse 9c freundlich, kompetent und professionell durch das Thema ‚Richtig Bewerben‘. 

Bei den ‚Stärken und Schwächen‘ waren doch einige der Schülerinnen und Schüler erstaunt wie sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern eingeschätzt wurden. 

Als es anschließend darum ging die Fehler in einer fehlerhaften Bewerbung zu finden, hat die Klasse alle Fehler außer einem gefunden😊 ( und es waren viele Fehler!)

Der Einstellungstest forderte alle – eine kostbare Erfahrung, die im Klassenzimmer nicht in der Form und Intensität  gemacht werden kann. 

Den Abschluss bildete das Thema Bewerbungsgespräch. An Filmen wurde unmissverständlich deutlich was gar nicht geht im Bewerbungsgespräch. Obwohl das Bewerbungsgespräch noch nicht im Unterricht thematisiert wurde, wurden Fragen, die in einem Bewerbungsgespräch gestellt werden könnten, erfolgreich an Metatafeln von der Klasse 9c formuliert (super gemacht!). In Rollenspielen hatten alle die Chance das gute Bewerbungsgespräch zu üben. 

Wir danken der Kreissparkasse Göppingen für dieses lehrreiche und abwechslungsreich aufbereitete Bewerbertraining. Ein besonderer Dank an die Referentin Frau Menta und den Referenten Herrn Wudy für die gute Trainingsleitung.